Öffentlichkeitsarbeit

Im Dialog mit den Medien und der Öffentlichkeit werben wir für die Chemie und unterstreichen die besondere wirtschaftliche Bedeutung der chemischen Industrie für das Rheinland. Wichtige Botschaften wie: „Chemieprodukte erhöhen unsere Lebensqualität“ und „die Chemieindustrie ist ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder in der Region“ diskutieren wir mit der lokalen Öffentlichkeit. In der heutigen modernen Medienwelt stehen gerade Fragen nach Sicherheit und Umweltschutz zunehmend im Fokus und werden hinterfragt. Aus diesem Grund ist eine Informationsarbeit und Interessenvertretung bei wirtschafts- und umweltpolitischen Fragen in der Region von großer Bedeutung.

Wir unterstützen und fördern daher auch Initiativen wie ChemCologne oder Zukunft durch Industrie. Durch Formate, wie z. B. die lange Nacht der Industrie oder durch die Nacht der Technik, werden für unsere Branche wichtigen Themen einer breiten Bevölkerung näher gebracht.

Um den Dialog mit den kommunalen Entscheidungsträgern und Medien effektiv zu gestalten, haben wir uns vor Ort mit anderen Branchen in der Unternehmerschaft Düsseldorf und bei ARBEITGEBER KÖLN zusammengeschlossen.

Unter dem gemeinsamen Dach Chemie³ machen sich die Chemiearbeitgeber (BAVC) bundesweit gemeinsam mit dem Verband der Chemischen Industrie (VCI) und der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) stark für eine nachhaltige Entwicklung. Im Dialog mit Stakeholdern treiben die Allianzpartner Nachhaltigkeit in der Chemie-Branche voran. Im Zentrum stehen dabei die „Leitlinien zur Nachhaltigkeit für die chemische Industrie in Deutschland“. Sie dienen der Branche als Leitbild und unterstützen Unternehmen und Beschäftigte dabei, ihre Beiträge zur Nachhaltigkeit auszubauen.